KSC: Volles Programm im Februar – Pokal gegen Waldhof am 28. März

Karlsruhe (mia). Während heute Abend die Viertelfinals des DFB-Pokal gespielt werden, beginnt heute für den Karlsruher SC die Vorbereitung auf das Drittligaspiel gegen Fortuna Köln. Einen Pokal spielt aber auch der KSC und hat nun auch ein Datum: Das Halbfinale im bfv-Pokal gegen Waldhof Mannheim findet am Mittwoch, 28. März, statt. Eine Uhrzeit für den Anpfiff des Duells steht noch nicht fest.

 

Booking.com

[adrotate banner=“47″]

[adrotate banner=“49″]

 

Zuvor heißt es für den KSC aber einen voll gepackten Februar anzugehen. Nach dem Spiel am Samstag, 10. Februar, gegen Fortuna Köln im Wildpark, wartet am Mittwoch, 14. Februar, das Nachholspiel gegen den VfL Osnabrück auf den KSC. Zwei Partien, die wichtige Punkte für die Karlsruher bringen können, im Kampf um einen Platz, der zum Aufstieg berechtigt.

Am Samstag, 17. Februar, geht es dann beim Halleschen FC weiter. Damit der KSC dann nicht einrostet, haben die verantwortlichen Ein Testspiel gegen die luxemburgische Nationalelf vereinbart. Am Mittwoch, 21. Februar, tritt der KSC dann im luxemburgischen Biwer an.

Zum Abschluss im Februar am Sonntag, den 25. empfängt man dann Zuhause den Chemnitzer FC.