Frauen starten mit Pokalwettbewerb nach der Winterpause

Karlsruhe (ps). Nach den Faschingstagen geht auch für den größten Teil der Fußballfrauen die Winterpause zu Ende. Am kommenden Wochenende 8./9. März stehen im Pokalwettbewerb des Badischen Fußballverbandes die Achtelfinalspiele sowie einige Nachholspiele auf dem Programm, so die Pressemeldung des bfv.

Erstmals greift auch das Oberligatrio ASV Hagsfeld, TSV Neckarau und Karlsruher SC in das Pokalgeschehen ein. Unter den letzten 16 sind zudem sechs Landes- und sieben Verbandsligisten.
Das Viertelfinale wird am 1. Mai und Halbfinals am 29. Mai (Christi Himmelfahrt) ausgetragen. Für das Endspiel stehen 7., 8. oder 19. Juni im Terminkalender. Der badische Frauen-Pokalgewinner qualifiziert sich für den DFB-Frauenpokal der Saison 2014/15.

Booking.com
Nachholspiele in den Ligen

In der Frauen-Oberliga ist nur die Partie SV Titisee – TB Neckarhausen überfällig, die für Sonntag, 9. März um 14 Uhr angesetzt ist. Die Fortsetzung der Rückrunde beginnt für die Oberligisten am 15./16. März.

Die Frauen-Verbandsliga ist weit vom Plansoll entfernt: SV Zeutern absolvierte erst sieben von zwölf Punktespielen. Die Begegnungen gegen TSG HD-Rohrbach sowie FC Heidelsheim sind noch beim Sportgericht anhängig, drei weitere Spiele müssen die Zeuterner Fußball-Frauen nachholen. Von den ins-gesamt sieben Hängepartien sind fünf Spiele bereits neu terminiert:

Am 8. März um 16 Uhr stehen sich SV Zeutern – Karlsruher SC II gegenüber. Eine Woche später, am 16. März, spielen SV Zeutern – TSV Amicitia Viernheim, 1.SV Mörsch – TSV Reichenbach (beide 14 Uhr) sowie SC Klinge Seckach – TSG HD-Rohrbach (17 Uhr beim SV Muckental) gegeneinander. Am 19. April schließt die Paarung SC Klinge Seckach – SV Zeutern (17 Uhr beim SV Muckental) die Nachholspiele ab. Die Rückrunde geht am 22./23. März weiter.

In den beiden Frauen-Landesligen Mittelbaden und Rhein-Neckar/Odenwald ruht mit Ausnahme von drei Hängepartien und den Pokalspielen ebenfalls bis 22./23. März der Spielbetrieb. In Mittelbaden kommt es am Samstag, 15. März zu der Partie FV Ettlingenweier – FC Sandhausen und in Rhein-Neckar/Odenwald spielen am 15. März um 16 Uhr SG Mückenloch/Neckargemünd – FC Wertheim-Eichel sowie am Montag, 17. März um 19.30 Uhr TSV Neckarau II – SG Mückenloch/Neckargemünd.