Krombacher Pokal Baden: Viertelfinalspiel in Durlach-Aue

Karlsruhe (ps). Am kommenden Samstag, 13. Dezember steht um 13 Uhr das dritte Viertelfinale im Krombacher Pokal Baden an. Im Anschluss an die Partie SpVgg Durlach-Aue – 1. CfR Pforzheim lost der Badische Fußballverband auf dem Sportgelände des Oberwaldstadions die Paarungen für das Halbfinale aus.

Das Viertelfinale ist die Wiederauflage des Eröffnungsspiels in der Verbandsliga Baden. Ein erneutes 0:0-Unentschieden ist allerdings dieses Mal ausgeschlossen. Geht man nach der Tabelle, müssten die Gäste als Favoriten ins Spiel gehen. Aber der Pokal, der Pokal… wer weiß schon, was passiert? Auf jeden Fall wird es einen Verbandsligisten aus dieser Partie im Halbfinale geben.

Booking.com

Dort stehen schon die beiden Regionalligisten FC Nöttingen und SpVgg Neckarelz bereit. Der FCN gewann beim FV Brühl mit 0:3, die SpVgg schmiss Titelverteidiger FC-Astoria Walldorf mit dem gleichen Ergebnis aus dem Rennen. Das letzte Viertelfinale machen Oberligist SV Spielberg und Verbandsligist TSV Amicitia Viernheim im Februar aus.

Die Paarungen für die beiden Halbfinals lost der bfv aber jetzt schon aus. Für die Auslosung gegen 15 Uhr steht als „Glücksfee“ Frank Fröhling, Co-Trainer von 1899 Hoffenheim zur Verfügung. Terminiert werden die Spiele anschließend in Absprache mit den beteiligten Vereinen. Bis Ende April müssen dann die Finalisten ermittelt werden, die voraussichtlich im Mai dann um den Krombacher Pokal Baden und den Einzug in den DFB-Pokal spielen.