KSC II unterliegt in Mannheim

Mannheim (ps). Wie auch der KSC in Aalen am vergangenen Wochenende musste sich nun die Oberligamannschaft des Karlsruher SC nach neun Spielen ohne Niederlage in Mannheim beim VfR geschlagen geben. Der KSC II unterlag mit 1:4 (1:0).

Zwar waren die Karlsruher gut gestartet und hatten sich Möglichkeiten erarbeitet, fingen sich aber nach einer knappen halben Stunde den ersten Gegentreffer ein, so der KSC auf seiner Homepage.

Booking.com

Auch nach der Pause kam der KSC gut ins Spiel, musste aber nach der roten Karte für Charrier nur noch zu zehnt agieren. Es folgten drei weitere Gegentore, ehe Roosevelt Jones den Treffer für den KSC fünf Minuten vor Abpfiff erzielen konnte.

KSC II: Reule, Kostic, Walica, Schultz, Kopf, Schiek (Hodzic, 73.), Jones, Mende (Carl, 56.), Reith (Di Piazza, 56.), Charrier, Gür