KSC-A-Jugend mit Doppelpack von Barry zum 2:2 gegen Nürnberg

Karlsruhe (mia). Die A-Junioren des Karlsruher SC überwintern auf dem siebten Tabellenplatz in der A-Junioren-Bundesliga. Beim letzten Auswärtsspiel in diesem Jahr entführte die KSC-U19 beim 2:2(2:1)-Unentschieden gegen den 1. FC einen Punkt aus Nürnberg.

Bereits in der fünften Spielminute waren die Karlsruher in Rückstand geraten. Cedric Teuchert schoss das 1:0 und erhöhte in der 26. auf 2:0. KSC-Spieler Boubacar Barry, der nach Verletzungspause wieder mitspielen konnte, erzielte kurz vor der Pause den Anschlusstreffer für den KSC und erhöhte nach Wiederanpfiff in der 48. auf 2:2.

Booking.com

Ein weiterer Treffer wollte der KSC-Jugend trotz Überzahl, Rico Preißinger sah in der 53. Gelb-Rot, nicht gelingen.

KSC: Tritsch, Bader, Arnaoutoglou, Fassnacht, Sverko, Dehm, Stamer, Macorig (85. Hoffmann), Barry (82. Trochalos), Frank, Graidia