Padel-Herren treten in Platzierungsspielen an

Quelle: ps

Málaga/Karlsruhe (mia). Die deutschen Padel Herren – mit fünf Karlsruher Padel-Spielern – spielen ab Freitag die Platzierungsspiele gegen den Sieger aus der WM-Partie zwischen Belgien und Österreich.

Das erste Spiel bei der Weltmeisterschaft in Málaga hatten die Padel-Herren mit 3:2 gewonnen, das zweite gegen Brasilien aber verloren. Auch im entscheidenden Padel-Spiel gegen Mexiko mussten die Deutschen sich geschlagen geben und treten nun in den Platzierungsspielen an. Dennoch: „Insgesamt ein toller Erfolg für Padel-Deutschland“, freut sich der Karlsruher Padel-Spieler Frank Cramer.

 

[adrotate banner=“47″]

[adrotate banner=“49″]

 

Die Weltmeisterschaft, eine Veranstaltung des internationalen Padel-Verbandes wird zusammen mit dem spanischen Verband in Málaga durchgeführt. Bei der Open Category sind noch drei Teams vertreten. Diese spielen um den Einzug ins Halbfinale.