KV Liedolsheim mit unglücklichem Unentschieden

KV Liedolsheim Sandra Sellner

Liedolsheim (ps). Der KV Liedolsheim holte im Auswärtsspiel gegen Erlangen Bruck ein unglückliches Unentschieden. FSV Erlangen Bruck – KV Liedolsheim F 1 4:4 (3248:3304 Kegel)

Die KVL Mädels blieben an diesem Tag teilweise weit unter ihren Möglichkeiten. Im Startpaar lieferten sich Samantha Jones und Sandra Brunner ein spannendes Duell. Am Ende unterlag Samy mit 2:2 SP (567:564). Sandra Sellner mit der Tagesbestleistung lieferte ein tolles Spiel an und holte sich den ersten Mannschaftspunkt mit 3:1 Punkten und ein dickes Plus auf dem Kegelkonto. Im Mittelpaar holte Saskia Seit nach Anfangsschwierigkeiten ihren Punkt mit 4:0 SP (582:531).

Yvonne Schneider kam an diesem Tag gar nicht ins Spiel und musste am Ende knapp ihren Punkt an Erlangen abgeben (2:2 SP, 530:536). Auch das Schlusspaar gab am Ende beide MP ab. Jessica Dreher mit 1:3 SP (501:522) und Sabine Sellner (0,5:3,5 SP, 521:571 Kegeln). Am Ende ein 4:4. Nun heißt es für die Mädels tief Luft holen, denn am kommenden Sonntag bestreitet der KVL das Nachholspiel gegen Erlangen in Liedolsheim.

[adrotate banner=“47″]

[adrotate banner=“49″]

 

  1. Bundesliga Süd-West 120 Frauen

ESV Rottweil – KV Liedolsheim 2 1:7 (2979:3079 Kegel)

Die 2. Frauenmannschaft des KVL musste in Rottweil eine herbe Niederlage einstecken. Mit 1:7 Punkten gab es an der Niederlage nichts zu deuteln. Den Ehrenpunkt für Liedolsheim holte Bianca Cunow mit 527 Kegel. Für den KVL spielten: Bianca Cunow (4:0 SP, 527:487), Mara Seitz (1:3 SP, 504:529), Vanessa Rauch (2:2 SP, 505:524), Heike Zölch (1,5:2,5, 491:506), Marei Göbelbecker (1,5:2,5, 501:537) und Chiara Zieger (1:3 SP, 451:496)