KSC-Spieler mit Feuereifer dabei

Rota (mia). Mit kleinen Fallschirmen trainierten die Profis des Karlsruher SC am Freitag auf ihrem Trainingsplatz in Rota. Während die am Vortag angeschlagenen KSC-Spieler Manuel Torres und Gaetan Krebs wieder mittrainierten – Torres allerdings noch nicht schmerzfrei – übte Ylli Sallahi  (Adduktoren) mit Sascha Traut abseits mit den Physios.

Sehr zufrieden mit der Leistung und vor allem der Einstellung seiner Spieler zeigte sich KSC-Coach Markus Kauczinski. Mit „Leidenschaft und Feuer“ treten sie auf, „anfeuern“ müsse er nicht, sondern nur bestätigen, freute sich der KSC-Cheftrainer.

Booking.com

 

no images were found