KSC-A-Junioren schießen Heidenheim ab

Karlsruhe (mia). Die A-Junioren des Karlsruher SC haben den 1. FC Heidenheim mit 5:1 (3:1) aus dem Wildpark geschossen. Damit hat die KSC-U19 wichtige drei Punkte in der A-Junioren-Bundesliga geholt.

[adrotate banner=“47″]

Booking.com

[adrotate banner=“49″]

Dominik Kother (11.) machte den Anfang des Torreigens, ehe Malik Batmaz mit seinen vier Toren (18., 42., 61.FE, 83.) den Sack zumachte. Dragan Perosevic (20.) hatte mit seinem Treffer die Heidenheimer zwar beim Stand von 2:1 noch einmal hoffen lassen, drehen konnte der FC das Spiel aber nicht.

Bilder zum KSC-Sieg:

 

[smartslider3 slider=160]