TCR zeigt anderes Gesicht

Karlsruhe (mia). Nach der Heimniederlage gegen Bredeney haben die Tennis-Bundesliga-Damen des TC Rüppurr am dritten Spieltag der Bundesliga auswärts beim TK Blau Weiß Aachen ein anderes Gesicht gezeigt und mit 8:1 (6:0) deutlich gewonnen.

[adrotate banner=“47″]

Booking.com

[adrotate banner=“49″]

 

Kein einziges Einzel schenkten die TCR-Damen in Aachen ab. Kateryna Kozlova, Karolina Muchova, Mandy Minella, Anna Bondar, Sabine Lisicki und Reca-Luca Jani sorgten mit ihren Einzelsiegen für das 6:0-Ergebnis. In den Doppeln verloren lediglich Kozlova und Muchoiva ihr Spiel

Mit dem Sieg verweisen die Karlsruherinnen Aachen auf Platz vier und nehmen selbst den dritten Rang ein.

Am kommenden Freitag empfangen die Rüppurerinnen nun ab 13 Uhr zum zweiten Heimspiel Tabellenprimus Team Ladival TC Bad Vilbel in Karlsruhe.