KSC-U19 ist in die Vorbereitung gestartet

Karlsruhe (mia). Die U19 des Karlsruher SC ist in die Vorbereitung gestartet. U19-Trainer des KSC Zlatan Bajramovic, der kurzzeitig als Co-Trainer von Mirko Slomka in Hannover im Gespräch war, rief seine A-Jugend-Bundesligisten des KSC am Montagnachmittag zum Auftakt.

Booking.com

[adrotate banner=“47″]

[adrotate banner=“49″]

Einige altersbedingte Abgänge haben die Karlsruher zu verzeichnen. Aus der U17 kommen elf Spieler hoch und von außerhalb stoßen drei neue Spieler hinzu.

„Wir haben eine schlechte Rückrunde gespielt in allen Jahrgängen. Das wird ein bitterer Kampf weil man gewisse Qualität verloren hat. Die kann man einfach nicht ersetzen“, sagt Bajramovic. Man müsse über eine andere Schiene, die Punkte einfahren.

Testspiele hat man auch vereinbart. Am Dienstag tritt die KSC-U19 beim CfR Pforzheim an, am 4. Juli beim SV Oberachern, am 13. Juli gegen den SV Sinzheim und am 21. Juli gegen den VfR Bischweier.