KSC II-Partie gegen Heidenheim verlegt

Symbolbild
Symbolbild

Stuttgart/Karlsruhe (ps). Wegen eines Nachholspiels und nach genauer Terminierung der Bundesliga-Spieltage müssen in der Oberliga Baden-Württemberg mehrere Spiele verschoben werden. Die Spielkommission hat nun alle Termine festgelegt. Auch die Partie der Oberligamannschaft des Karlsruher SC gegen Heidenheim wurde verlegt, meldet der bfv.

Das Nachholspiel SV Spielberg gegen SSV Reutlingen hat die Spielkommission für Samstag, 12. April um 15.30 Uhr neu angesetzt. Aus diesem Grund müssen die ursprünglichen Begegnungen der beiden Vereine an diesem Tag auf andere Termine verlegt werden.

Booking.com

Nach zeitgenauer Terminierung aller Partien der 2. Bundesliga wird zudem die Begegnung Karlsruher SC II gegen 1.FC Heidenheim II auf den ursprünglichen Spieltag an Gründonnerstag, 17. April um 18.15 Uhr zurückgelegt. Geplant war bislang der 30. April.

SSV Reutlingen gegen Stuttgarter Kickers stehen sich daher bereits am Mittwoch, 26. März um 19 Uhr unter Flutlicht im Kreuzeiche-Stadion gegenüber. Die Partie SV Spielberg gegen FC 08 Villingen wird auf Mittwoch, 30. April um 18.30 Uhr verschoben.

Für die TSG Balingen ist die Zeit ohne eigenes Stadion vorüber. Das fürchterliche Hochwasser im Juni letzten Jahres machte das heimische Au-Stadion nicht mehr bespielbar. Das Rasenspielfeld ist zwischenzeitlich wieder in einem tadellosen Zustand, sodass die TSG ihre Heimspiele auch wieder „zu Hause“ austragen kann.