KSC-U17 muss sich Bayern München geschlagen geben

Karlsruhe (mia). Zwar waren die B-Junioren des Karlsruher SC beim Ligadritten der B-Junioren-Bundesliga FC Bayern München mit 0:2 als Verlierer vom Platz gegangen, hatten aber gut gekämpft, lobte KSC-Trainer Sirus Motekallemi.

[adrotate banner=“47″]

Booking.com

[adrotate banner=“49″]

Nach dem 0:0 gegen den SV Darmstadt stand am Samstag das schwierige Auswärtsspiel beim Viertplatzierten FC Bayern München an. Zu holen gab es in München für die Badener nichts zählbares. Yusuf Kabadayi (1.) und Liam Morrison (64.) sorgten für die Niederlage des KSC:

„Wir haben es nach dem frühen Gegentor echt stark gemacht und uns mehr als gewehrt – haben uns sogar ein Chancenplus herausgespielt“, lobte Motekallemi. Aber am Ende hatte sich die individuelle Klasse der Bayern durchgesetzt.