KVL-Mädels sind NBC Pokalsieger 2019

KVL-Mädels gewinnen den Pokal

Liedolsheim (kvl). In der ersten Oktoberwoche standen im Kegeln wieder die internationalen Mannschaftswettbewerbe an. Für die Mädels des KV Liedolsheim ging es dieses Mal zum NBC-Pokal ins kroatische Slavonski Brod und eine Medaille war das erklärte Ziel.

Schon nach den ersten Wurf ins Einwerfen, war klar, dass es eine harte Woche werden würde. Die Bahnen verlangten extreme Konzentration und Präzision und man bekam nichts geschenkt. Sandra, unsere erste Spielerin in der Quali, spielte trotzdem eine super Zahl und brachte uns vom Start weg in eine gute Position.

Booking.com

Sammy, Yvonne und Jessy folgten und nach dem zweiten Tag der Qualifikation hatten sich die ersten vier Mannschaften schon etwas vom Feld abgesetzt. An fünfter Stelle spielte Saskia und brachte uns mit dem einzigen 600er in der Qualifikation auf Platz 2. Es war klar, dass sich Split, Schrezheim und Kamnik ebenfalls fürs Halbfinale qualifizieren würden und um einem Aufeinandertreffen mit Schrezheim im Halbfinale aus dem Weg zu gehen, ließ es Sabine hinten raus locker austrudeln, sodass wir die Qualifikation auf Platz 4 beendeten.

Im Halbfinale ging es am Samstag gegen den Sieger der Qualifikation aus Split. Im ersten Halbfinale hatte Schrezheim bereits die Mannschaft aus Slowenien geschlagen und wir wollten ins Finale gegen den deutschen Liga-Konkurrenten. Am Start machte Sammy ein super Spiel und blieb an ihrer Gegnerin dran, die aber leider noch besser spielte. Sandra kam leider nicht so gut in Tritt wie in der Qualifikation, gewann aber knapp ihren Punkt. Das Mittelpaar ging also mit einem Punkt und 12 Kegel Minus ins Spiel. Saskia und Yvonne erfüllten ihre Rollen in der Mitte und holten die nächsten beiden Mannschaftspunkte und einige Kegel. Vanessa und Sabine wurden am Schluss mit über 60 Kegeln Vorsprung auf die Bahn geschickt. Leider kam Vanessa mit den Bahnen nicht klar und Sabine konnte im ersten Durchgang mit ihrer Gegnerin nicht mithalten. Nach 30 Wurf war der Vorsprung auf knapp 20 Kegel zusammengeschmolzen. Für Vanessa kam Jessy ins Spiel, die in ihrem ersten Durchgang aber nur unwesentlich besser spielte. Der Vorsprung war kurzzeitig komplett aufgebaut, aber unsere Mädels zeigten Rückgrat und die Kroatinnen Nerven. Sabine holte noch ihren Mannschaftspunkt und Jessy zeigte mit einem super Schlussdurchgang was in ihr steckt. Schlussendlich endete das Spiel mit 6:2 für den KVL und sah mit 62 Kegeln Plus deutlicher aus, als es war.

Im Finale wartete mit Schrezheim eine Mannschaft, die man am ersten Spieltag schon geschlagen hatte. Leider begann das Spiel nicht so wie erwartet. Sammy verlor ihren Punkt knapp und Sandra recht deutlich. Das Mittelpaar wurde also ohne Punkt und mit knapp 40 Kegeln Minus auf die Reise geschickt. Yvonne und Jessy ließen sich davon aber nicht beeindrucken und holten nicht nur beide Punkte sondern auch fast 30 Kegel Vorsprung heraus. Saskia und Sabine am Schluss mussten „nur“ den Vorsprung halten und noch einen Mannschaftspunkt holen. Sabine konnte jeden Durchgang knapp gewinnen und sicherte sich somit ihren Mannschaftspunkt genauso wie Saskia, die mit 601 ihren zweiten 600er und damit Bestleistung in der Damenkonkurrenz spielte. Das Finale endete also wie auch das Halbfinale mit 6:2 für den KVL und die Mädels konnten als NBC-Pokalsieger den Heimweg antreten.

Vielen Dank an Vanessa und Bianca, die sich 5 Tage lang warm gehalten haben und an Alex, fürs Babysitten. Außerdem noch an ein großes Dankeschön an unsere Coaches Harald und Stefan sowie die mitgereisten Fans.