Sechster Sieg in Folge? Ungeschlagene Wizards treffen auf Mannheim

Mannheim/Karlsruhe (kit). Nach fünf Siegen aus den ersten fünf Spielen wollen die Arvato College Wizards ihre Serie am Sonntagnachmittag weiter fortsetzen. Die Karlsruher treffen auswärts auf den Tabellenelften die SG Mannheim.

 
Das Team von Headcoach Kay Blümel grüßt aktuell ungeschlagen von der Tabellenspitze der Regionalliga Südwest: Die Karlsruher konnten die ersten fünf Saisonspiele für sich entscheiden und gerade am vergangenen Spieltag, gegen den damaligen Tabellenzweiten aus Koblenz, ein Ausrufezeichen setzen und auch dieses Spiel für sich entscheiden. Einziges Manko: Eyke Prahst und Bright Mensah haben im Spitzenspiel einen Pferdekuss davongetragen. „Wir konnten aufgrund der Verletzten im Training nach Plan trainieren. Die Stimmung im Team ist aber trotzdem super. Natürlich gehen wir am Sonntag als Favorit ins Spiel und es gilt für uns, dass wir in der Defensive an die Leistung aus den vergangenen Spielen anknüpfen, nur gegen Kronberg haben wir schwach verteidigt. Ansonsten hatten wir in der Defensive immer eine sehr hohe Intensität und Qualität, das müssen wir auch gegen Mannheim zeigen. Dann bin ich zuversichtlich, dass wir das Feld als Sieger verlassen“, so Headcoach Kay Blümel.

Booking.com

Der Saisonstart der SG Mannheim verlief holprig: Aus fünf Spielen holten die Mannheimer lediglich zwei Siege und stehen momentan auf dem elften Platz der Tabelle. „Es wird am Sonntag ein sehr unangenehmes Spiel. Mannheim hat ein junges Team, das nichts zu verlieren hat und mit einer hohen Intensität spielt. Sie sind auf jeden Fall in der Lage uns ein Bein zu stellen. Deshalb müssen wir voll fokussiert sein“, so Seatovic.
 

 
Sprungball ist am Sonntagnachmittag ‪um 15 Uhr in Mannheim.