KSC U17 unterliegt in Wiesbaden

Karlsruhe/Wiesbaden (mia).Die U17 des Karlsruher SC hatte am Samstag keinen guten Tag erwischt, als sie beim B-Junioren-Bundesligaspieltag zu Gast bei Wehen Wiesbaden war. Mit 0:2 (0:2) musste sich der KSC dem Tabellennachbarn geschlagen geben und ohne Punkte nachhause fahren.

„Die erste Halbzeit haben wir verschlafen“, erklärte KSC-Trainer Sirus Motekallemi. Per Elfmeter sorgte Amin Farouk (19.) für die Führung der Gastgeber und Leon Renner (34.) sorgte noch vor der Pause für das 2:0.

Booking.com

Die zweite Halbzeit spielte die KSC-Jugend zwar besser, kassierte aber die „unnötige Niederlage“.