Karlsruher Karateka räumen deutscher Meisterschaft ab

Fotos (Mu-Shin e.V.) Die erfolgreichen Karlsruher Karateka

Karlsruhe (ssc). Bei der Deutschen Meisterschaft im Enshin Karate, dem German Sabaki Challenge, am letzten Samstag sicherte sich das Enshin Dojo Karlsruhe, ein Kooperationspartner des SSC Karlsruhe, mehrere Titel. Den wichtigsten Erfolg erzielte Lukas Matt im Schwergewicht der Herren: Zum ersten Mal holte er den Titel der „Königsklasse“ nach Karlsruhe. Er erzielte wenige Sekunden vor Schluss den entscheidenden Punkt gegen seinen Gegner David Zügel aus Freiburg.

Auch das Jugendteam war wieder erfolgreich: Alice Reichert gewann sowohl in Kata wie auch Kumite bei den Juniorinnen. Sie siegte im Finale gegen Sophie Ickes aus Saarlouis souverän mit 5:0. Mit ihren Teamkollegen Christian Kentz und Luka Müller trafen sich sogar zwei Karlsruher im Finale der Junioren. Christian belegte den ersten Platz, Luka den zweiten. Bei den Kindern siegte Alices Bruder Samuel Reichert zum ersten Mal in einer deutschen Meisterschaft in der Gruppe der Jungen unter 10. Im Kata-Wettbewerb belegte Samuel den zweiten Platz, genauso wie Alessio Genio eine Klasse höher. Alessio erhielt außerdem die Sonderauszeichnung „Sabaki Spirit Award“ für den Kämpfer mit dem besten Kampfgeist.

Booking.com