ASV hofft am Montag auf die Unterstützung der Fans

Karlsruhe (asv). Zu äußerst ungewöhnlicher Zeit, am Montagabend, findet das TTBL-Spiel gegen den TSV Bad Königshofen im Tischtenniszentrum statt. Der Grund dafür ist, dass sich Dang Qiu gemeinsam mit seinem Doppelpartner Benedikt Duda für die World Tour Grand Finals  in China qualifizieren konnte und sämtliche übrigen Wochenendtermine ausgebucht waren.

Mo. 16.12., 19 Uhr: ASV Grünwettersbach- TSV Bad Königshofen

Booking.com

So wird der ASV nun am Montag versuchen für die bittere 0:3 Niederlage aus der Hinrunde Revanche zu nehmen.

Die Gäste aus Franken legten einen furiosen Saisonstart hin und mischten lange Zeit an der Tabellenspitze mit, ehe sie durch den Ausfall von Eigengewächs Kilian Ort doch ins Wanken gerieten und sich nun im Mittelfeld der Tabelle wiederfinden. Dennoch verfügen die Gäste mit Neuzugang Bastian Steger sowie dem schnellen Mizuki Oikawa über zwei exzellente Spieler, die dem ASV mit Sicherheit alles abverlangen werden.

ASV-Trainer Joe Sekinger steht zu diesem Spiel wieder der komplette Kader zur Verfügung, so dass verschiedene Aufstellungsvarianten möglich sind.

Auch am Montag hoffen die Hausherren auf die wichtige Unterstützung der Fans, damit vielleicht die Revanche glückt.

Schaulaufen der KITT-Talente

So. 15.12., 15:30 Uhr: ASV Grünwettersbach 2 – TTC Wöschbach

Zum Abschluss der Vorrunde steigt mit dem Gastspiel des Kreisrivalen TTC Wöschbach ein besonderes Highlight im Tischtenniszentrum. Dabei hat das Spiel nicht nur durch den Derbycharakter seinen besonderen Reiz, sondern auch durch die Tatsache, dass sämtliche Spieler der beiden Teams im KITT fast täglich gemeinsam trainieren und großteils auch zusammen wohnen.

Während sich die Gäste, für die die ehemaligen ASV-Spieler Jan Zibrat, Javier Benito und Sid Dias Almeida antreten werden, in der oberen Tabellenhälfte tummeln, heißt es für unsere Jungs weiter Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln. Nach einem holprigen Start in die Saison sind Gui Teodoro, Aleksa Gacev, Jon Ander Guerricabeitia und Edu Gonzales Perez mittlerweile in der Liga angekommen und brennen auf das Aufeinandertreffen mit ihren Trainingskollegen. Auf Grund der ASV-Weihnachtsfeier wurde das Spiel um einen Tag auf Sonntag verlegt, so dass der hoffentlich stimmgewaltige ASV-Anhang seine Spieler in diesem Derby gebührend anfeuern kann.