VR-Talentiade-Cup und Futsal

Karlsdorf-Neuthard/Tauberbischofsheim (ps). Beim zweiten Teil der Badischen Jugendhallenmeisterschaften treten am heutigen Samstag die C-Juniorinnen und -Junioren an. Am Sonntag sucht der bfv die Sieger des VR-Talentiade-Cups der D-Juniorinnen und -Junioren.

Futsal – die Hallenfußballvariante der FIFA

Die B-Mädels und -Jungs sowie die A-Junioren haben es am letzten Wochenende in Nußloch schon vorgemacht. Auch in Tauberbischofsheim wird am Samstag wieder Futsal gespielt. „Die offizielle Spielform der FIFA in der Halle eignet sich gerade in der Jugend sehr gut“, erklärt Klaus-Dieter Lindner vom bfv.

Booking.com

Das Grätschverbot schützt die Spielerinnen und Spieler, der 10-Meter, der ab dem 4. Foul einer Mannschaft bei jedem weiteren Vergehen als Strafe droht, kann ein Spiel spannend machen und durchaus auch drehen, die 4-Sekunden-Regel bei Einkick, Eckball und Abwurf vom Tor beschleunigt das Spiel… „Bis auf diese Sonderregeln gleicht Futsal übrigens dem Fußball im Freien mehr als Hallenfußball, bei dem ja oft mit Bande gespielt wird und der Ball mehr springt“, betont Lindner.

Bei den D-Juniorinnen und -Junioren wird Futsal allerdings noch nicht gespielt. Für sie sind die Tore ziemlich klein, so dass es schwierig ist, einen Treffer zu erzielen. Aber bei ihnen kommt der Futsal-light-Ball zum Einsatz, der – wie der „richtige“ Futsal-Ball – weniger springt und daher einfacher zu spielen ist.

VR-Talentiade-Cup am Sonntag

Die Badischen Meisterschaften in der Altersklasse D-Jugend werden seit diesem Jahr als VR-Talentiade-Cup ausgespielt, einem weiteren Baustein der von den Volksbanken Raiffeisenbanken unterstützten VR-Talentiade. Für die D-Juniorinnen und D-Junioren geht es am Sonntag daher nicht nur um den Gewinn des Cups und dem damit verbundenen badischen Meistertitel, sondern auch um die Qualifikation für das Baden-Württemberg-Finale des VR-Talentiade Cups am 7. März in Karlsdorf-Neuthard.

Aus Baden qualifizieren sich die beiden Meister, bei den Jungs zusätzlich der Zweitplatzierte. An diesem Tag sind auch Sichter des Badischen Fußballverbandes im Einsatz, die bei den Juniorinnen und Junioren jeweils ein Top-Talent auswählen. Sie dürfen den bfv bei den nächsten VR-Team-Tagen vertreten.