KSC II: Erstes Testspiel nach der Corona-Pause

Karlsruhe (mia). Auch die Zweite Mannschaft des Karlsruher SC darf wieder das tun, was sie liebt: Fußballspielen. So steht für die Kreisklasse-Fußballer des KSC am 25. Juli (15 Uhr) das erste Testspiel nach der Corona-Zwangspause an.

Die KSC II-Jungs treten dann beim 1. FC Pforzheim Karlsruher SC II im Bohrain Sportpark an – und das mit Zuschauern. „Endlich beginnt der Ball zu rollen, die Schiedsrichterpfeife zu ertönen, und die Fans mit ihren Emotionen sichtbar zu werden“, freut sich der KSC II.

Wer den KSC II in Aktion sehen möchte, muss früh sein. Denn aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung sind nur 100 Zuschauer zugelassen.

Der Eintritt zum KSC II-Test kostet 5 Euro. Der Erlös wird zwischen den Vereinen aufgeteilt. „Unseren Anteil werden wir zu 100% an das Projekt „Fußball macht satt“ spenden“, so der KSC II.

Booking.com