KSC-U17 besiegt Darmstadt deutlich

Darmstadt/Karlsruhe (mia). Die B-Junioren-Mannschaft des Karlsruher SC hat ihr Auswärtsspiel bei Bundesligist Darmstadt 98 erfolgreich bestritten. Mit 4:0 (3:0) besiegten die KSC-U17-Spieler die Hausherren in Darmstadt und sicherten sich wichtige drei Punkte, die den KSC vorübergehend auf Platz zwei katapultierten.

Ali Dönmez (14.) und Ramiz Kalici (18.) hatten die KSC-Jugend in Führung geschossen. In der 39. Minute flog dann Sören Schmidt von Darmstadt mit er roten Karte vom Platz. Noch in der Nachspielzeit von Halbzeit eins erhöhte Karim Elabed (40.+1) auf 3:0 für die Karlsruher.

Booking.com

Kurz vor Abpfiff setzte dann Gianluca Giannetta (77.) mit dem vierten Tor den Schlusspunkt unter die Partie.

„Es war ein sehr ordentliches Spiel von uns“, lobte Trainer Sirus Motekallemi.