Wir stellen vor: KSC-Torfrau Theresa Wiesiolek

KSC-Torfrau Theresa Wiesiolek Foto: Tom Kohler

Die erste Frauenmannschaft des Karlsruher SC spielte vor dem Lockdown erfolgreich in der Regionalliga. Nach dem Aufstieg aus der Oberliga in der vergangenen Spielzeit tritt die Frauenmannschaft des KSC in der Saison 2020/21 in der Regionalliga Süd an. Abseits-ka stellt im Dezember jeden Tag eine Spielerin und natürlich dann auch die Trainer vor. Heute ist Torfrau Theresa Wiesiolek an der Reihe.

Beim Karlsruher SC war Torfrau Theresa Wiesiolek bereits von 2010 bis 2018. Nach einer Saison Pause, in der die Nummer eins beim SC Sand II spielte, kam sie 2019 wieder zum KSC zurück.

Ihre Ziele sind: „Mich weiterzuentwickeln und glücklich zu sein.“

Wie beschreibt sich Wiesiolek als Mensch: Als aufgeschlossen , verrückt und ehrgeizig.

Ihr Motto lautet: „Wege entstehen dadurch, dass wir sie gehen.“

Zur KSC-Regionalliga-Spielerinnenliste