KSC II will in Freiberg nachlegen

KSC  II Karlsruher SC015Karlsruhe (mia/ps). Alle Mann an Bord heißt es bei der Oberligamannschaft des Karlsruher SC wenn sie am heutigen Samstagmittag beim SGV Freiberg antritt. Nach dem guten Spiel des KSC II gegen den Tabellenführer SV Spielberg am vergangenen Wochenende, gehen die Karlsruher optimistisch in die Partie gegen den Tabellendritten Freiberg.

Der SGV Freiberg verlor im neuen Jahr erst ein Mal und liegt nach einer sehenswerten Aufholjagd aktuell auf dem dritten Tabellenrang. Den Lauf der Gastgeber gilt es nun für das KSC II-Team zu stoppen.

Booking.com

Cheftrainer Sartori weiß, dass seine Mannschaft auf dem richtigen Weg sei. Knüpft man an die Leistung aus dem Spielberg-Spiel an, sei alles möglich.

Für das kommende Spiel stehen dem Trainerteam voraussichtlich alle Spieler zur Verfügung. Anpfiff im Freiberger Wasenstadion ist um 15:30 Uhr.