bfv-Verbandspokal: C-Junioren Mannschaften für Runde 3 stehen fest

Karlsruhe. 23 Partien der 2. Runde im bfv-Pokal der C-Junioren wurden am vergangenen Wochenende ausgespielt. Drei Begegnungen stehen noch aus.

Insgesamt 26 Mannschaften schaffen es in die 3. Runde. Dort stoßen dann noch die drei Oberligisten TSV Amicitia Viernheim, FC-Astoria Walldorf und SV Sandhausen sowie 1899 Hoffenheim, SV Waldhof Mannheim und Karlsruher SC aus der Regionalliga hinzu. Die 16 Spiele in Runde 3 werden verbandsweit ausgelost und sollen am 2./3. Mai ausgetragen werden.

Booking.com

Den Einzug bereits geschafft haben:

Region Odenwald: SV Eintracht Nassig, SG Umpfertal, SpVgg Neckarelz, VfB Heidersbach, SG Elztal, FV Lauda, SG Hainstadt/Hettigenbeuern/Walldürn und SV Neckargerach.

Region Rhein-Neckar: SV waldhof Mannheim 2 (Nicht-Antreten Gegner), SG Eichtersheim/Dühren/Eschelbach, SG Rettigheim/Mühlhausen/Tairnbach, TSG Weinheim, VfB Eppingen, FC-Astoria Walldorf 2 und SV Sandhausen.

Region Mittelbaden: SV Kickers Pforzheim, 1. CfR Pforzheim, SVK Beiertheim, FC Germania Friedrichstal, 1. CfR Pforzheim 2, FC Olympia Kirrlach, SG Siemens Karlsruhe, SpVgg Durlach-Aue.

Drei Begegnungen folgen noch: SG Dielheim/Horrenberg gegen VfL Kurpfalz Mannheim-Neckarau am Dienstag, 14. April um 19 Uhr, SG Unter-/Obergrombach gegen FC Germania Neureut am Donnerstag, 16. April um 18:30 Uhr und SV Waldhof Mannheim 3 gegen SV Reihen am Mittwoch, 22. April um 18:30 Uhr.