KSC – Fürth: Pendelbusse zum Wildparkstadion

Karlsruhe (ps). Am Samstag, 25. April, wird es wieder brisant im Wildparkstadion: Der Karlsruher SC braucht jeden Punkt für den Aufstieg, der Gegner, die SpVgg Greuther Fürth, braucht jeden Punkt für den Klassenerhalt. Um einigen KSC-Fans zumindest eine nervenschonende Anreise zu ermöglichen, setzen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe wieder einen Buspendelverkehr ein. Von 11 Uhr bis zum Anpfiff um 13 Uhr fahren die Busse vom Mühlburger Tor aus der Tram-Haltestelle der Linie 3 in der Grashofstraße Richtung Stadion ab.

Da zwei Stunden vor Spielbeginn der Adenauerring als wichtiger Zubringer für den Individualverkehr gesperrt wird, muss zwischen 11 und 14 Uhr auch die Buslinie 30 aus Richtung Waldstadt ab der Haltestelle Rintheimer Querallee umgeleitet werden. Die Stationen Büchiger Allee, Pastor-Felke-Straße, Emil-Gött-Straße, Karl-Wilhelm-Platz und Studentenhaus werden zu dieser Zeit nicht bedient.

Booking.com