KSC einige Tage ohne Yabo und Valentini

KSC Karlsruher SC026Karlsruhe (mia). Ein paar Tage werden die KSC-Akteuere Reinhold Yabo und Enrico Valentini dem Karlsruher SC fehlen. Beide KSC-Spieler hatten sich sich im Spiel gegen die Spvgg Greuther Fürth verletzt.

„Beide werden einige Tage pausieren“; so KSC-Sportdirektor Jens Todt. Ein Einsatz sei aber „nicht ausgeschlossen“, so Todt in Bezug auf das kommende Sonntagspiel beim FC Erzgebirge Aue.

Booking.com

Am Montag waren die beiden Zweitliga-Spieler genauer untersucht. Bei Yabo wurde eine Zerrung im Oberschenkel und eine Prellung an der Fußwurzel diagnostiziert. Bei Valentini ist es eine Zerrung am Außenband des Sprunggelenks, so Todt.