Ein KSC-Dartspieler steht sicher im Finale der PDC Super League

Dart

Karlsruhe/Niedernhausen (mia). Die Chance auf ein WM-Ticket rückt für einen Dart-Spieler des Karlsruher SC in greifbare Nähe. Denn am heutigen Donnerstag kurz vor 15 Uhr treten zwei KSC-Dart-Spieler gegeneinander im ersten Halbfinale der PDC Europe Super League an und spielen um den Einzug ins Finale.

Die KSCler Dragutin Horvat und Florian Hempel spielen das erste Halbfinale gegeneinander, das andere Halbfinale bestreiten Martin Schindler und Max Hopp. Ab 17.30 Uhr dann findet das Finale um ein begehrtes WM-Ticket für die Dart WM 2022 im Ally Pally statt.

Florian Hempel hatte sich im Viertelfinale mit 9:8 gegen Lukas Wenig den Einzug ins Halbfinale gesichert. Dragutin Horvat besiegte Nico Kurz mit 9:6. Ein rein Karlsruher Halbfinale bedeutet für die KSC-Dartabteilung zwar einerseits, dass nur ein Spieler weiterkommen kann, andererseits ist der Final-Teilnahmeplatz einem der KSC-Spieler sicher.