KSC II siegt bei den Stuttgarter Kickers II

KSC Karlsruher SC005Karlsruhe (mia/ps). Trotz großer Verletzungssorgen hat die Oberligamannschaft des Karlsruher SC bei der zweiten Mannschaft der Stuttgarter Kickers am Sonntag drei Punkte erkämpft. Der KSC II, der lediglich mit zwölf Feldspielern anreisen konnte, siegte durch das Tor von Kai Luibrand mit 1:0.

Beide Teams lieferten sich am Sonntagnachmittag ein Duell auf fußballerisch hohem Niveau. Die Karlsruher verstanden es, lange im Ballbesitz zu bleiben und die Aufmerksamkeit der Stuttgarter Gastgeber so permanent zu fordern. Über die gesamte Spielzeit hinweg gab es allerdings auf beiden Seiten wenige Torchancen zu verzeichnen, da sich beide Mannschaften durch ihr Spiel gegenseitig neutralisierten.

Booking.com

Die 68. brachte das Tor für den KSC. Carsten Lutz passte den Ball direkt in den Lauf von Kai Luibrand, der dann ins lange Eck gekonnt zum 1:0 für den KSC II traf.

Bereits am Donnerstag steht das nächste Heimspiel für den KSC II an. Dann empfängt der Oberligist den Tabellenzweiten Bahlinger SC im Wildpark.

KSC II: Stritzel, Kramer, Walica, Radau, Lutz, Mehlem, Reith (88.Laschuk), Weizel, Fahrenholz, Luibrand (70.De Santis), Kleinert