KSC II empfängt den Freiburger FC

Karlsruhe (ps). Am morgigen Sonntag, 17. Mai, steht für den KSC II das vorletzte Duell der Saison an: Das Oberligateam des Karlsruher SC empfängt den Tabellensechzehnten Freiburger FC im Wildpark.

Die KSC II-ler verloren am vergangenen Donnerstag mit 0:4 gegen den Zweitplatzierten Bahlinger SC, was nicht zuletzt der aktuellen Personalsituation im Team geschuldet war. Auch zum kommenden Duell wird sich die Lage voraussichtlich nicht entspannen: Florian Stritzel und Tim Fahrenholz trugen aus dem letzten Duell Verletzungen davon, was einen Einsatz der beiden am Sonntag unsicher macht, Timm Grupp ist mit der ersten Mannschaft in Braunschweig. Mit der Rückkehr anderer verletzter Spieler ist aktuell ebenfalls noch nicht zu rechnen.

Booking.com

Als vorletzter Gegner der Saison wartet nun am Sonntag der abstiegsgefährdete Freiburger FC auf die Karlsruher Jungs. Das Hinspiel gewann der KSC II mit 3:1, doch aufgrund der erschwerten Voraussetzungen im Karlsruher Team erwartet Cheftrainer Stefan Sartori kein einfaches Duell zumal man personell geschwächt ist.