KSC-Dartler bei der Paradart-WM – Gute Stimmung in Schottland

Paradartler vom KSC Petra Flickinger und Simon Leyrer

Karlsruhe (mia). Am frühen Donnerstagmorgen ging es für die KSC-Dartspieler Petra Flickinger und Simon Leyrer zum Flughafen, um zur Para-Dart-WM nach Schottland zu fliegen und dort die deutschen Farben sowie die Farben des Karlsruher SC zu vertreten.

Bei der Para-WM, die am Donnerstag in Schottland startete, vertreten Petra Flickinger und Simon Leyrer vom KSC die deutsche Nationalmannschaft.

Booking.com

Petra Flickinger hatte am Freitag die Gruppenphase erfolgreich beendet und hatte sich als Gruppenzweite fürs Achtelfinale qualifiziert. Das Achtelfinalspiel verlor sie jedoch.

KSCcler Simon Leyrer absolvierte in seiner Kategorie das erste Gruppenphasen-Spiel und siegte mit 2:0.

„Die Stimmung ist gut, die anderen Teilnehmer sind nett“, ist Leyrer begeistert von der WM in Schottland.