KSC U17 holt Punkt – „Müssen zielstrebiger auftreten“

Karlsruhe (mia). „Wir müssen über die komplette Spielzeit zielstrebiger auftreten“, forderte KSC-U17-Coach Sirus Motekallemi nach dem B-Junioren-Bundesligaspiel des Karlsruher SC beim FC Heidenheim, das 1:1 (0:0) endete.

„Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel mit wenig Torchancen auf beiden Seiten“, so der KSC-Trainer. „Unglücklich und unnötig“ waren die KSCler in der 65. Minute durch das Tor von Inas Music nach einem schnell ausgeführten Freistoß in Rückstand geraten. Im Anschluss drängte der KSC auf den Ausgleich, der in der Nachspielzeit dann auch gelang.

Booking.com

Nach Vorarbeit von Safa Boran traf Firat Alpsoy (80.+1) zum Ausgleich für den KSC. „Wir sind über den Punkt im Endeffekt glücklich, müssen aber über die komplette Spielzeit zielstrebiger auftreten“, so das Fazit Motekallemis.

Nächsten Samstag 11 Uhr empfangen die Karlsruher dann den TSV 1860 München