KSC siegt im Benefizspiel mit 9:0

Karlsruhe (mia). Der Karlsruher SC hat sich am Donnerstag mit einem 9:0(1:0)-Sieg im Benefizspiel gegen eine Daxlander Auswahl in die Sommerpause verabschiedet. Gegen den KSC traten in dem Spiel, dessen Erlös an das Gehörlosenzentrum Daxlanden geht,  Fußballer vom Gehörlosen SV sowie vom FV Daxlanden, DJK Daxlanden und FC Espanol an.

Booking.com

Für den KSC traf in Durchgang eins Rouwen Hennings zum 1:0. Nach dem Seitenwechsel schossen Dimitrij Nazarov (50.,57.), Ilian Micanski (52.), Selcuk Alibaz (54.), Philipp Klingmann (61.),  Kai Schwertfeger (74.) sowie Gaétan Krebs (82. und 89.) die Tore zum 9:0-KSC-Sieg.
KSC: Vollath – ‎Schwertfeger, Stoll, Schuster (46. Varnhagen), Schiek (46. Klingmann) – Alibaz, Dulleck (46. Krebs), Gulde, Torres (46. Yabo) – Hennings (40. Nazarov), Micanski