KSC II unterliegt in Kehl

Karlsruhe (mia/ps). Mit zahlreichen Ausfällen war die Oberligamannschaft des Karlsruher SC zum letzten Auswärtsspiel der Saison nach Kehl zum FV gefahren. Für den KSC II gab es in Kehl nichts zu holen, die Karlsruher verloren mit 1:3.

Kehl war schnell in Führung gegangen gegen den KSC. Zwar erzielte Jose Caballero Lorenzo den Ausgleichstreffer, weitere Chancen konnte der KSC allerdings nicht für sich nutzen.

Stattdessen musste man zwei weitere Gegentreffer hinnehmen. Nun heißt es für die Karlsruher, sich zum Saisonabschluss am Samstag im Wildpark gegen den FV Ravensburg mit einem Sieg von seinen Fans zu verabschieden.

KSC II: Merz, Kostic, Cisse, Schultz, Amon, Schiek (85. Hodzic), Caballero, Panneerselvam (56. Charrier), Gür, Laschuk (45. Di Piazza), Carl