Kommende Aufstiegs- und Relegationsspiele

Karlsruhe (ps). Die nächsten Auf- und Abstiegsspiele stehen an. Die Spielorte wurden vom bfv festgelegt.

Aufstiegsspiele von den Verbands- in die Oberliga B/W

Booking.com

FC Germ. Friedrichstal – SV Linx 4:3 (0:3)
SV Linx – FC Germ. Friedrichstal 1:1 (0:0)

In der zweiten Etappe kommt es zu folgenden Spielen:
Sonntag, 15. Juni um 15.00 Uhr 1.Göppinger SV – FC Friedrichstal
Sonntag, 22. Juni um 15.00 Uhr FC Friedrichstal – 1.Göppinger SV

Absteigen nach derzeitigem Stand von der OL in die Verbandsligen müssen 1.FC Heidenheim II (wfv, freiwillige Abmeldung), SV Oberachern (SBFV) sowie 1.FC Bruchsal und SV Spielberg (beide bfv).

Als Verbandsligameister und Direktaufsteiger stehen Freiburger FC (SBFV), SV Kickers Pforzheim (bfv) und VfR Aalen II (wfv) fest. Zweitplatzierter in Südbaden wurde der SV Linx und aus Baden nimmt der Rangdritte FC Germania Friedrichstal an den Aufstiegsspielen teil, weil der Rangzweite FCA Walldorf II verzichtete. In Württemberg holte sich am letzten Spieltag der 1. Göppinger SV die Vizemeisterschaft. In der ersten Aufstiegsetappe blieb zwischenzeitlich der SV Linx nach 3:4 und 1:1 gegen FC Germania Friedrichstal auf der Strecke. Jetzt kommt es noch zu dem zwei-maligen Duell bfv – wfv um den vierten Oberligaaufsteiger.

Relegationsspiele Verbandsliga/Landesligen

ASV Durlach (Vize LM MBD) – VfB St. Leon (KL Vize HD) 1:0 (0:0)
FV Lauda (Vize LL ODW) – FC Heidelsheim (3.letzter VL) 0:2 (0:1)

Freitag, 13. Juni um 18.15 Uhr beim FV Neuthard
ASV Durlach (Vize LL MBD) – FC Heidelsheim (3.letzter VL)
Schiedsrichter: Fabian Ebert (Edingen-Neckarhausen)

Abgestiegen in LL Odenwald ist bislang der VfR Gommersdorf und in die LL Rhein-Neckar der VfB Eppingen. Die Relegation zur Landesliga bestreitet der FC Heidelsheim. Direkt in die Verbandsliga aufgestiegen sind die drei Landesligameister TSV Höpfingen (ODW), TSV Amicitia Viernheim (RN) und SpVgg. Durlach-Aue (MBD). Gescheitert an der Relegation sind bislang die LL-Vizemeister VfB St. Leon (RN) und FV Lauda (ODW).

Relegation LL ODW/KL TBB, BCH, MOS

SV Wertheim (3. Letzter LL OWD) – Türkspor Mosbach (KL Vize Mos) 4:2
SG Erfeld/Gerichtst. (KL Vize BCH) – FC Grünsfeld (KL Vize TBB) 2:1

Samstag, 14. Juni um 17 Uhr bei FC Hundheim-Steinbach
SV Vikt. Wertheim (3.letzter LL ODW) – SG Erfeld/Gerichtst. (KL-Vize BCH)
Schiedsrichter: Patrick Laier (Wiesloch-Baiertal)

Abgestiegen aus LL sind FC Daudenzell, SV Schefflenz, FC Lohrbach (alle MOS). Der FC Daudenzell spielt als Absteiger nicht in der Kreisliga Mosbach. Relegationsteilnehmer ist der SV Viktoria Wertheim. Aus den Kreisligen sind die Meister VfR Uissigheim (TBB), FC Schlossau (BCH) und FC Freya Limbach (MOS) direkt in die Landesliga aufgestiegen. Gescheitert in der Relegation sind bislang die KL-Vizemeister FC Grünsfeld (TBB) und Türkspor Mosbach (MOS)

Relegation LL RN/KL SINS, HD, MA

FC Bammental (KL Vize HD) – SpVgg. 06 Ketsch (4. Letzter R/N) 3:0
Edingen/Neckarh. (KL Vize MA) – TSV Kürnbach (KL Vize SINS) 2:3 n.V.

Samstag, 14. Juni um 17 Uhr beim SV Rohrbach/S (SPIELORTVERLEGUNG)
FC Bammental (KL VIZE HD) – TSV Kürnbach (KL VIZE SINS)
Schiedsrichter: Marcel Göpferich (Bad Schönborn)

Abgestiegen sind SC Rot/Weiß Rheinau, SpVgg Wallstadt, TSG Eintracht Plankstadt und SpVgg 06 Ketsch (alle MA). Relegationsteilnehmer war die SpVgg 06 Ketsch. Aufgestiegen sind die Kreisligameister (SV Rohrbach/S), SG Wiesenbach (HD) und FV Fortuna Heddesheim (MA). Bislang ist der KL Vize aus Mannheim, For-tuna/DJK Edingen-Neckarhausen an der Relegation gescheitert.

Relegation LL MBD/KL BR, KA, PF

1.FC Ersingen (KL Vize PF) – FV Neuthard (KL Vize BR) 2:0
FSV Buckenberg (LL-3.Letzter) – Fortuna Kirchfeld (Vize KL KA) 1:0

Samstag, 14. Juni um 17 Uhr beim FC Nöttingen
1.FC Ersingen (KL VIZE PF) – FSV Buckenberg (LL-3.letzter)
Schiedsrichter: Björn Stumpf (Eppingen)

Abgestiegen aus LL sind FV Graben (KA) sowie FC Forst und FC Östringen (beide BR). Relegationsteilnehmer ist der FSV Buckenberg. Als Meister sind der FC Flehingen (Bruchsal), ATSV Mutschelbach (Karlsruhe) und Sportfreunde Feldrennach (Pforzheim) aufgestiegen. Als Kreisliga-Vize sind bislang FV Neuthard (Bruchsal) und Fortuna Kirchfeld (Karlsruhe) ausgeschieden.