BG ordnet Verhältnisse – Rouven Roessler bleibt

Karlsruhe (ps).  Der neue Coach der BG Karlsruhe Ralf Rehberger hat sich an die Abarbeitung seiner kurzfristig erreichbaren Ziele gemacht und kann mit einer Personalie nun Vollzug vermelden. „Wir haben ein langes, von beiden Seiten offen geführtes und jederzeit konstruktives Gespräch gehabt, in dem wir uns auf einen gemeinsamen Weg verständigt haben. Ich bin froh, dass Rouven ein Baustein im Gesamtgebilde der Mannschaft sein wird.“ Rouven Roessler, über dessen Verbleib zuletzt viel spekuliert worden war, stellte fest, dass er nach der letzten Saison natürlich abwarten musste, wie sich die BG entwickelt. Er habe sich bei den Try-Outs präsentiert und sei nun dankbar für das Vertrauen, das man ihm entgegenbringe. „Ich hoffe, ich kann einiges von dem, was passiert ist, wieder gutmachen.“

Neben dem endgültig gesicherten Verbleib von Rouven Roessler ist eine weitere Entscheidung gefallen: Die BG wird in der ProB die Eichelgartenhalle als Spielstätte nutzen. Da die Halle zwar 800-1.000 Zuschauern Platz bietet, aber andere bekannte Defizite aufweist, ist hier eine Begehung mit den Verantwortlichen der Stadt angesetzt, um die durch die Sperrung der Europahalle entstandene Situation bestmöglich zu lösen. Die Rückkehr in den Rosenweg in Rüppurr ist ein weiterer Schritt zur Besinnung auf die Werte, die die BG zu einer Erfolgsgeschichte gemacht haben. Mit dem Verständnis der eigenen Wurzeln und frischem Wind durch Ralf Rehbergers Basketballphilosophie ist die BG zuversichtlich, für die ProB gerüstet zu sein.

Booking.com