abseits-ka

Sport aus Karlsruhe und der Umgebung

Fußballheld*innen auf Bildungsreise in Spanien

Foto: Fußballhelden-Bildungsreise (v.l.n.r. Maike Hettler, Tamara Ziesel, Tobias Schlegel, Hannah Bonset, Tim Waibel, Alexandra Grein vom bfv), Quelle: bfv

Karlsruhe (bfv): Santa Susanna, Spanien. Auch in diesem Jahr wurden im Zuge des Ehrenamtspreises „Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt“ junge Jugendtrainer*innen und Jugendleiter*innen ausgezeichnet. Knapp 200 Preisträger*innen folgten der Einladung des DFB und der gemeinnützigen Gesellschaft KOMM MIT nach Spanien. Hier bildeten sich die Teilnehmer*innen in praktischen und theoretischen Lerneinheiten in ihren Aufgabenfeldern weiter. Mit dabei waren fünf Fußballheld*innen aus dem Badischen Fußballverband.

Ende September traten die Teilnehmer*innen gemeinsam die Reise nach Spanien an. Einer von ihnen war Tobias Schlegel vom TuS Mingolsheim: „Die Bildungsreise nach Spanien war ein voller Erfolg. Neben tollem Wetter und interessanten Trainingseinheiten konnte man viele fußballbegeisterte Menschen kennenlernen. Der Austausch und die gemeinsamen Stunden erweiterten meinen persönlichen Horizont und ermöglichten Einblicke über den Rand des regionalen Fußballs hinaus.“

Den Auftakt in die ersten Lehreinheiten machte die Weltmeisterin Ariane Hingst, die viele Einblicke in die Jugendarbeit des DFB gewährte und mit den Teilnehmer*innen in den direkten Austausch trat. Für weiteren theoretischen Input aus dem professionellen Fußball- und Futsal-Alltag sorgten der Bundesliga‐Schiedsrichter Robert Schröder und der Futsal‐Bundestrainer Marcel Loosveld. Daneben tauschten sich die Teilnehmer*innen zu verschiedenen Themen in Seminaren aus, um ihr Fachwissen zu erweitern. Maike Hettler vom SV Adelshofen: „Ich nehme auf jeden Fall viele neue Trainingsvarianten für meine Fußballkids mit nach Hause, die wir im Training umsetzen werden.“

Eine Strandrundfahrt, die Besichtigung der Stadt Barcelona und des Stadions Camp Nou sowie ein typisch katalanisches Abendessen sorgten für weitere schöne Erinnerungen bei den Fußballheld*innen. Tim Waibel vom VfB Wiesloch: „Ich hatte mit vielem gerechnet, aber die Bildungsreise hat alle Erwartungen übertroffen! Die Organisation war super geplant und mega professionell. Mit fast 200 genauso fußballverrückten Teilnehmerinnen und Teilnehmern kann es dann nur Spaß machen!“ Auch Tamara Ziesel vom TSV Stettfeld resümiert ihre Zeit in Spanien: „Das Programm war abwechslungsreich. Auch hat man viele neue Personen kennengelernt. Insgesamt eine ereignisreiche Woche mit sehr positiven Erfahrungen.“

Die fünf Teilnehmer des Badischen Fußballverbandes waren: Maike Hettler (SV Adelshofen),

Tim Waibel (VfB Wiesloch), Tobias Schlegel (TuS Mingolsheim), Hannah Bonset (FV Alemannia Bruchhausen) und Tamara Ziesel (TSV Stettfeld).

Jedes Jahr werden im Badischen Fußballverband Fußballheld*innen gekürt und auf die Bildungsreise geschickt. Neben der Wertschätzung des Ehrenamts-Wettbewerbs sollen sie vor allem bei ihrer Arbeit im Verein unterstützt und gefördert werden.