KSC feiert Familientag

Karlsruhe (mia/ps). Bereits zur Tradition des Karlsruher SC gehört der Familientag im Wildparkstadion. An diesem Sonntag, 20. Juli, ab 11 Uhr lädt der KSC wieder in den Wildpark. Der Familientag ist Auftakt der Jubiläums-Festwoche anlässlich des 120. Geburtstags des KSC. Höhepunkt ist wie in jedem Jahr die Präsentation des Profikaders vor der Haupttribüne.

Der Familientag beginnt um 11 Uhr. Um 13 Uhr wird sich der komplette Profikader den KSC-Fans vor der Haupttribüne präsentieren. Von 14 bis 16 Uhr können dann auf der Wallkrone Autogramme der KSC-Spieler gesammelt werden.

Booking.com

Auch abseits des Rasens wird wieder viel geboten. Auf der Bühne im Innenhof findet um 12 Uhr und um 15.30 Uhr eine Modenschau statt sowie um 15 Uhr eine Talkrunde mit KSC-Präsident Ingo Wellenreuther, Sportdirektor Jens Todt und dem Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, Ede Becker, zur Arbeit des KSC-Talentteams statt.

KSC-Hauptsponsor KLAIBER Markisen präsentiert einen Robo-Keeper, ein Promoteam von Ausrüster hummel stellt virtuelles „Hummel Football Game“ vor, das mit Hilfe einer App bedient wird. Bei der Challenge werden Preise von Hummel vergeben – unter anderem Tickets für das Hertha-Spiel am 27. Juli. Dies wird durch ein Torwandschießen am Hummel-Stand live unterstützt.

Die Energie Baden-Württemberg AG lädt auf dem Kunstrasenplatz vor dem Nachwuchsleistungszentrum auf einen Soccer-Court ein, Tore erzielt werden können auch beim Human Table Megakicker von CSR-Partner Reha-Südwest, beim Torwandschießen von Jobsadvision oder am XXL-Tischkicker des BGV.

Auch die KSC-Abteilungen präsentieren sich auf dem Gelände: Die Frauenabteilung sorgt mit Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl, trainiert werden kann im Boxring der Boxabteilung. Eine Videoanalyse der besonderen Art bietet die Schiedsrichterabteilung mit ihrer Abseitsfalle zum Mitmachen.