KETV-Turnier: Verletzungspech bei Mitfavorit

KETV Mauk Open 20. August
KETV Mauk Open 20. August

Karlsruhe (ps). Der an Nummer 2 gesetzte Peter Heller (23, ATP 417) aus Dresden musste verletzungsbedingt noch in letzter Minute absagen und fehlt machte Platz für einen Lucky Looser, einen Nachrücker aus der Qualifikationsrunde.
Adrian Obert aus Oberweier meisterte seine Erstrundenhürde gegen den Qualifikanten Philipp Dittmer aus Nürnberg souverän mit 6-2, 6-3.
Hannes Wagner (19) aus München rechtfertigte seine Wildcard, die der DTB an den talentierten jungen Spieler vergab. Er gewann gegen Moritz Baumann aus Weinheim, der immerhin mehr als 600 Plätze besser in der Weltrangliste steht, mit 6-1, 6-2.

[adrotate group=“2″]
Der Lokalmatador vom KETV, Hannes Abt, schied an der Seite von Daniel Steinbrenner nach einem knappen Match gegen die Tschechen Adamcik/Pultr mit 4-6, 3-6 auch im Doppelwettbewerb aus.
Der Qualifikant Jakob Sude aus Weinheim, der aktuell nicht in der Weltrangliste geführt wurde, holte sich mit einem Sieg gegen Leon Schutt aus Wahlstedt mit 6-4, 7-5 einen wertvollen Punkt für das ATP Ranking.
Alle Einzel Ergebnisse des ersten Tages:
Tim Nekic (Bremen) – Matias Rodolfo Buchhass (ARG ) 6-0, 6-1
Jakob Sude (Weinheim) – Leon Schutt (Wahlstedt) 6-4, 7-5
Johannes Härteis (Nürnberg) – Lazlo Urrutia Fuentes (CHI ) 6-3, 1-6, 6-2
Adrian Obert (Oberweier) – Philipp Dittmer (Nürnberg) 6-2, 6-3
Hannes Wagner (München) – Moritz Baumann (Weinheim) 6-1, 6-2
Jannis Kahlke (Aachen) – Neil Pauffley (GBR ) 6-2, 6-4
Sandro Ehrat (SUI ) – Matteo Fago (ITA ) 6-4, 6-2
Teri Groll (FRA ) – Daniel Uhlig (Nürnberg) 6-4, 6-0
Am Mittwoch beginnen die Begegnungen der Hauptrunde im Einzel und im Doppel ab 13 Uhr. Höhepunkt des zweiten Tages der ersten Runde wird das ‚Match oft he Day‘ um 17 Uhr. Dort treffen der an 1 gesetzte Spanier Javier Marti (23) und Richard Waite (25) aus Ehingen aufeinander. Waite kam mit einer Wildcard des Veranstalters ins Hauptfeld und ist aktuell sehr gut in Form.

Booking.com