abseits-ka

Sport aus Karlsruhe und der Umgebung

22:7! Germanen starten furios in die neue Saison

Ringen Germania Weingarten Foto : biHeinD Fotodesign, Untergrombach (http://www.biheind.de)


Weingarten (svg). Es war der erhoffte Auftakt: Mit einem klaren Sieg und vor einer sensationellen Kulisse ist der SV Germania in sein Zweitliga-Abenteuer gestartet. Acht Einzelerfolge durften die SVG-Fans beim ungefährdeten 22:7 gegen die RG Kurpfälzer Löwen am Samstagabend bejubeln.

Es dampfte regelrecht in der Mineralix-Arena. Das monatelange Warten auf die neue Ringer-Saison war endlich vorbei – und die Walzbach-Staffel legte mit Vollgas los. Grigore Herta, der den verletzten Horst Lehr vertrat, und der WM-Dritte Oscar Pino ebneten mit Siegen durch technische Überlegenheit früh den Weg. Auch die Neuzugänge Daniel Layer, der sich gegen Routinier Virgil Munteanu behauptete, und Viktor Lyzen gingen vor der Pause als Sieger von der Matte. Die einzige Niederlage der ersten Halbzeit musste Etienne Wyrich gegen den erfahrenen Armands Zvirbulis einsteck
In der zweiten Hälfte feierte Jan Fischer ein gelungenes Comeback im SVG-Trikot und besiegte den früheren Germanen Mykhailo Rudoi. Auch WM-Starter Mihai Mihut und der junge Jeremy Weinhold punkteten ordentlich. U17-Europameister Manuel Wagin geriet gegen den starken Maxim Fricatel an seine Grenzen und kassierte eine deutliche Niederlage. Doch auch das gehört zur Entwicklung eines Top-Talents dazu. Für den perfekten Abschluss eines wieder mal großartigen Ringsportabends in Weingarten sorgte dann Altstar Johnny Panait mit einem Überlegenheitssieg gegen Alexander Riefling.

Der Start ist also geglückt, die Zeit zum Genießen aber knapp bemessen. Schon am Dienstag geht es für den SV Germania in der 2. Bundesliga Süd weiter – dann mit dem Auswärtskampf beim KSV Rimbach. Kampfbeginn ist um 15 Uhr in der Odenwaldhalle.

Die Einzelergebnisse im Überblick
57F: Grigore Herta – Abdullah Hasani 19:4 (4:0, TÜ)
130G: Oscar Pino Hinds – Mirco Minguzzi 17:0 (4:0, TÜ)
61G: Daniel Layer – Virgil Munteanu 10:6 (2:0)
98F: Etienne Wyrich – Armands Zvirbulis 0:15 (0:4, TÜ)
66F: Viktor Lyzen – Malik Bicekuev 4:2 (1:0)
86G: Jan Fischer – Mykhailo Rudoi 7:1 (2:0)
71G: Mihai-Radu Mihut – Hossein Alizadeh 13:5 (3:0)
80F: Jeremy Weinhold – Beat Schaible 4:1 (2:0)
75F: Manuel Wagin – Maxim Fricatel 3:14 (0:3)
75G: Ionut Panait – Alexander Riefling 17:1 (4:0, TÜ)

Letzte Ergebnisse
2. Bundesliga: SV Germania Weingarten – RG Kurpfälzer Löwen 22:7
Oberliga: SVG Weingarten II – KSV Östringen 30:8

Vorschau
Oberliga: SVG Nieder-Liebersbach – SVG Weingarten II (03.10., 16:00 Uhr)
2. Bundesliga: KSV Rimbach – SV Germania Weingarten (03.10., 15:00 Uhr)
2. Bundesliga: SV Germania Weingarten – SV Siegfried Hallbergmoos (07.10., 19:30 Uhr)
Oberliga: SVG Weingarten II – AC Ziegelhausen (07.10., 17:30 Uhr)
Schüler: SVG Weingarten S – KSV Berghausen S (07.10., 16:30 Uhr)