abseits-ka

Sport aus Karlsruhe und der Umgebung

Erneut kämpferische Einstellung gefragt – Knielinger reisen am Samstag nach Schwetzingen

TVK-Teamfoto Badenliga Männer (Foto: Andreas Arndt)

Karlsruhe (tvk). Am heutigen Samstag steht für die Badenliga-Handballer des TV Knielingen das Auswärtsspiel beim Perspektivteam der HG Oftersheim/Schwetzingen an (19:45 Uhr, Nordstadthalle Schwetzingen). Für einen TVK-Spieler dürfte es dabei ein besonderes Spiel werden.

„Geht doch.“, mochte dem einen oder anderen Knielinger Anhänger nach dem Heimsieg gegen Knittlingen in den Sinn gekommen sein. Zuvor hatte es vier Spiele lang keinen Sieg gegeben. Nun konnten in den gelb-schwarzen Reihen wieder zwei Punkte bejubelt werden. Im Duell in Schwetzingen will man nun versuchen daran anzuknüpfen. Dabei ist erneut eine kämpferische Einstellung zwingend erforderlich. Das Thema Tempohandball, wird, neben einer kompromisslosen Abwehrarbeit, mitentscheidend für einen Punktgewinn im Auswärtsspiel sein.

Die Gastgeber haben ein Spiel weniger bestritten und sind in der Tabelle neben dem TVK im Mittelfeld zu finden. Im November gab es für die Zweite der HG eine knappe Niederlage in Viernheim. Danach fegte man den TV Friedrichsfeld förmlich aus der Halle. Unerwartet war dann allerdings der Rückschlag bei der Niederlage in Ettlingen.

Für den sympathischen, jungen Linkshänder Magnus Schroiff dürfte es eine besondere Begegnung werden. Denn neben dem Engagement in der Herrenmannschaft des TVK, steht er ebenso im Jungendbundesliga-Kader der HG Oftersheim/Schwetzingen. Nach überstandener Verletzungspause gehörte er bereits am letzten Wochenende wieder zur Knielinger Mannschaft und traf gegen Knittlingen zweimal.