Happy End für SSC-Triathletin Deborah Reinbold

Deborah SSC Karlsruhe Foto: privat
Deborah SSC Karlsruhe
Foto: privat

Karlsruhe (ps). So richtig glücklich war die Triathletin Deborah Reinbold vom SSC Karlsruhe mit dem Verlauf ihrer Saison nicht, aber dennoch gab es für die 13-Jährige aus Grötzingen nun ein Happy End: Nach jeweils zwei zweiten, dritten und sechsten Plätzen beim LBS-Cup Triathlon Nachwuchs des Baden-Württembergischen Triathlonverbandes und dem daraus resultierenden dritten Platz in der Gesamtwertung, wurde sie unlängst in den Landeskader E des Baden-Württembergischen Triathlonverbands berufen.

[adrotate group=“2″]
So kommt die Schülerin des Otto-Hahn-Gymnasiums nun in den Genuss von zusätzlichem Training über den Kadersportzug in ihrer Schule. Schließlich heißt es für sie im kommenden Jahr Baden-Württemberg auf nationaler Ebene würdig zu vertreten und die Berufung in den Landeskader zu bestätigen. Als Wettkampfdistanz hat sie dann 400 Meter Schwimmen, 10 Kilometer Radfahren und 2,5 Kilometer Laufen zu bewältigen.

Booking.com