„DFB-Ehrenamtspreis 2015“ und Wettbewerb „Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt“

Frankfurt/Karlsruhe (ps). „Sie möchten Ihren Ehrenamtlichen eine besondere Auszeichnung zukommen lassen als Dank für das Unermüdliche Engagement? Dann melden Sie Ihre Kandidaten für den DFB-Ehrenamtspreis und – ganz neu – auch den ‚Nachwuchs‘ zum Wettbewerb ‚Fußballhelden‘“, lädt der DFB ein.

„„DFB-Ehrenamtspreis 2015“: Mit dem „DFB-Ehrenamtspreis 2015“ werden herausragende ehrenamtliche Personen gewürdigt, die sich durch ihr Engagement in den Vereinen hervorheben. Jeder ehrenamtlich Tätige, der feste Ämter und Aufgaben innerhalb eines Vereins in den Jahren 2013 bis 2015 übernommen hat, kommt für den Preis in Frage. Eine weitere Zielgruppe sind Vereinsmitglieder, die unabhängig von einer festen Position seit 2013 herausragende, ehrenamtliche Leistungen erbracht haben. Der DFB-Ehrenamtspreis 2015 beinhaltet kein Schwerpunktthema.“

Booking.com

[adrotate group=“2″]

Aus den neun Fußballkreisen des Badischen Fußballverbandes (bfv) wählen die Kreisehrenamtsbeauftragten je einen Preisträger aus. Bei einem Dankeschön-Wochenende erleben die Ehrenamtspreisträger aus Südbaden, Baden und Württemberg ein interessantes Wochenende mit Rahmenprogramm. Der bfv ist 2016 Ausrichter des Dankeschön-Wochenendes und lädt alle Preisträger in die Sportschule Schöneck nach Karlsruhe-Durlach ein. Außerdem kommt drei bfv-Preisträgern eine besondere Ehre zu Teil: Die Gewinner werden für ein Jahr in den „Club 100“ des DFB mit besonderen Vorteilen aufgenommen.

„Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt“: Seit diesem Jahr wird zum ersten Mal ein neuer, zusätzlicher Ehrenamtswettbewerb ausgeschrieben. Mit den „Fußballhelden“ richtet sich der DFB speziell an die Zielgruppe der jungen und talentierten Ehrenamtlichen von 16 bis 30 Jahren. Mit diesem, jährlich parallel zum bestehenden DFB-Ehrenamtspreis ausgeschriebenen Wettbewerb werden im speziellen Kinder- und Jugendtrainer/innen sowie Jugendleiter/innen angesprochen. Mit Hilfe des DFB-Kooperationspartners im Bereich der Anerkennungskultur, KOMM MIT, bietet der DFB einen hochwertigen Preis an. So erhält jeder Kreissieger eine Einladung zu einer fünftägigen Fußball-Bildungsreise nach Spanien. Von den dort vermittelten theoretischen und praktischen Lerninhalten profitiert sowohl der Ausgezeichnete als auch dessen Verein durch den höher qualifizierten Engagierten.

Bewerbungen für beide Wettbewerbe sind über die Kreisehrenamtsbeauftragten möglich. Für die „Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt“ ist außerdem eine eigenen Online-Plattform mit weiteren Informationen eingerichtet: fussball.de/fussballhelden