Neureuter Handballer bekommen eigenes Stickeralbum

IMG_7343  Karlsruhe (ps). Die Handballabteilung der Turngemeinde Neureut setzt diesen Herbst eine einmalige Aktion um. In Zusammenarbeit mit dem Berliner Start-up Stickerstars und dem Karlsruher Einzelhändler EDEKA Rees haben die Neureuter ein eigenes Stickeralbum produziert.

Dafür wurden 277 HandballerInnen auf extra angefertige Sticker abgelichtet. Von den Bambinis bis zu den Alten Herren bekommt so jeder einen Platz im eigenen Album. Für viele SpielerInnen geht damit ein großer Kindheitstraum in Erfüllung.

Booking.com
TG Neureut Sticker
TG Neureut Sticker

Den Start des Sammelfiebers feierten die Neureuter am vergangen Sonntag, 22.11.2015 beim Heimspieltag der Turngemeinde, mit einem großen Rahmenprogramm. Neben spannenden Handball-Spielen war mit Gewinnspielen und der feierlichen Enthüllung der ersten Sticker einiges geboten.

Auch der Andrang der kleinen und großen Handballstars samt Familien war überwältigend. Mehr als 300 Fans ließen sich das Spektakel nicht entgehen und sorgten für gute Stimmung bei den Spielen und dem Sticker-Tausch von Mitspielern, Nachbarn und Freunden in den Halbzeitpausen. Für den perfekten Abschluss des Handball-Sonntags sorgten dann die Heimsiege aller Neureuter Mannschaften.

Auch die Projektgruppe der TG Neureut zeigte sich überwältigt von dem Andrang der Fans und deren Sammelfieber. „Dass unser Projekt so viele Menschen anzieht ist einfach toll. Hier werden selbst die Erwachsenen wieder zu Kindern. Es ist einfach schön zu sehen, dass wir mit der Aktion so vielen Neureutern eine Freude bereiten und das alles auch für einen guten Zweck,“ versuchte Projektleiter Dominik Burgstahler die Gefühle zu beschreiben.

[adrotate group=“2″]

IMG_7291Ab sofort sind die Sticker bis Ende Januar in den EDEKA Rees Filialen in Neureut und Knielingen erhältlich. Die Erlöse aus dem Stickerverkauf unterstützen direkt die Vereinskasse. Im Januar diesen Jahres war die vereinseigene Turnhalle abgebrannt und ein Großteil der Turngeräte fiel dem Brand zum Opfer.

Der erste Fan mit komplett gefülltem Sammelalbum erhält natürlich einen Preis. Dafür sind auch Tauschaktionen geplant. Mehr dazu und dem gesamten Sammel-Projekt erfahren Sie unter www.tg-n.de