Badische Hallenmeisterschaft der Frauen 2015/16

HandballKarlsruhe (ps). Der Badischen Fußballverband organisiert in der Saison 2015/16 die Badische Hallenmeisterschaft der Frauen erstmals mit einer Vor- und einer Endrunde. In den drei Regionen Odenwald, Rhein-Neckar und Mittelbaden wird jeweils ein Vorrundenturnier angeboten. Anmeldungen sind jetzt möglich, so die Meldung des bfv.

Die Turniere finden jeweils samstags statt, am 09.01.2016 in der Mühltalhalle Bad Rappenau, am 23.01.2016 in der Waldsporthalle Viernheim und am 30.01.2016 in der Bergäckerhalle Eisingen. Teilnahmeberechtigt sind Frauenmannschaften aus allen Mitgliedsvereinen des bfv. Gespielt wird Futsal nach den offiziellen Regeln der FIFA.

Booking.com

[adrotate group=“2″]

Interessierte Vereine können nicht nur bei dem Turnier ihrer Region, sondern auch in einer anderen Region mitspielen. Auch die Teilnahme an zwei oder allen drei Turnieren ist möglich. Eingesetzt werden können alle Spielerinnen mit Frauenspielrecht für die Mannschaft, in der sie teilnehmen wollen. Die Startgebühr beträgt 40 Euro pro Turnier. Anmeldungen sind bis drei Wochen vor dem jeweiligen Qualifikationsturnier möglich.

Das Endturnier um die Badische Meisterschaft findet dann am Sonntag, 14.02.16 in der Emil-Arheit-Halle in Karlsruhe-Grötzingen statt. Die Anzahl der Qualifikanten für die Endrunde ist abhängig von den Meldungen für die drei Qualifikationsturniere.