abseits-ka

Sport aus Karlsruhe und der Umgebung

bfv-Sozialfonds wird zur bfv-Stiftung

Karlsruhe/Hennef (bfv). Mit dem bfv-Sozialfonds unterstützte der Badische Fußballverband seit seiner Einführung 2011 soziale Projekte, in Not geratene aktive oder ehemalige Fußballerinnen und Fußballer sowie deren Familien durch finanzielle oder organisatorische Hilfestellung. Nun wir aus dem bfv-Sozialfonds die bfv-Stiftung.

Der bfv bekennt sich zu wichtigen Themen wie Fair Play, Förderung und Pflege des Ehrenamts, Kinder- und Jugendschutz sowie Integration und Inklusion und untermauert dieses Engagement mit seiner Stiftung. Ebenso sieht sich der bfv dem Zusammenhalt der Fußballfamilie verpflichtet und möchte unverschuldet in Not geratene aktive oder ehemalige Fußballerinnen und Fußballer sowie ehren- und hauptamtliche Mitarbeitende des Verbandes und seiner Mitgliedsvereine sowie deren Familien unterstützen.

Die Stiftung des Badischen Fußballverbandes (kurz: bfv-Stiftung) wird von der DFB-Stiftung Sepp Herberger treuhänderisch verwaltet. Zweck der Stiftung ist neben dem originär durch den bfv-Sozialfonds verfolgten Zielen u.a. auch die Durchführung von fußballerischen oder anderen sportlichen Projekten oder die Unterstützung von fußballerischen oder im anderen sportlichen Kontext engagierten Organisationen, Projekten, Gruppen und Einzelpersonen, die Förderung von Heranwachsenden insbesondere mit den Mitteln des Sports und die Förderung des Ehrenamts im und um den Fußballsport und den bfv-Vereinen.

Der Stiftungsrat setzt sich zusammen aus Sven Wolf (Vorsitzender des Stiftungsrates), Prof. Dr. Andreas Pitz (Stv. Vorsitzender) und dem Geschäftsführer der DFB-Stiftung Sepp Herberger Tobias Wrzesinski. Im Rahmen des Finaltags der Amateure ging die erste Spende über 1.000 Euro aus der bfv-Stiftung an das Kinder-Palliativteam Rhein-Neckar. Stiftungsratsvorsitzender Sven Wolf: „Wir freuen uns, dass wir mit der bfv-Stiftung zukünftig in enger Zusammenarbeit mit der DFB-Stiftung Sepp Herberger unser soziales  und gesellschaftspolitisches Engagement weiter ausbauen. Da der Name Sepp Herberger eng mit Baden verbunden ist, sind wir für die Unterstützung der DFB-Stiftung Sepp Herberger sehr dankbar und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.“