BG verpflichtet Lamont McIntosh

Karlsruhe (ps). Basketball-Zweitligist BG Karlsruhe hat einen weiteren Point Guard verpflichtet. Nach Willie Anthony „TJ“ Bannister hat sich nun auch Lamont McIntosh den Karlsruher Korbjägern angeschlossen.

Der 31-jährige US-Amerikaner spielte in der vergangenen Saison bei den s.Oliver Baskets Würzburg in der BBL und erzielte im Schnitt 7,5 Punkte pro Spiel. Davor spielte er in Polen, Griechenland, der Ukraine und bei den Artland Dragons.

Booking.com

Nach der letzten Saison hat der seine Basketballstiefel zugunsten einer Ausbildung zum Broker an den Nagel gehängt. Der 1,90 Meter große Guard hat seine Ausbildung nun beendet und sucht noch einmal eine sportliche Herausforderung. „Lamont war weitgehend verletzungsfrei und kann durchaus noch ein paar Jahre spielen“, so BG-Headcoach Torsten Daume.

McIntosch soll den verletzten Jaivon Harris ersetzen. „Lamont tritt ein schweres Erbe an“, so Daume. Mit der Verpflichtung hat die BG nun mit ihm, Bannister und Brockeith Pane die nötige Tiefe auf der Point Guard-Position, um im Abstiegskampf bestehen zu können.

Kommentare sind geschlossen.