SV Spielberg komplettiert Halbfinale im Krombacher Pokal Baden

FußballStutensee (ps). Mit einem 3:1 nach Verlängerung hat der SV Spielberg am Samstag beim FC Germania Friedrichstal als letzter Club das Ticket für das Halbfinale gelöst und trifft nun am 5. April 2016 auf Regionalligakonkurrent FC Astoria Walldorf, so die Meldung des bfv.

Der klassenhöhere SV Spielberg konnte trotz eines klaren Chancenplusses gegen Oberligist FC Germania Friedrichstal nach der 1:0-Führung den Sack in der regulären Spielzeit nicht zu machen. Ole Schröder hatte für die Gäste per Foulelfmeter getroffen, fünf Minuten vor Spielende glich Abdelrahman Mohamed für den FC Germania Friedrichstal aus. Erst in der Verlängerung legte Spielberg mit zwei Toren nach, sodass eine Pokalüberraschung ausblieb.

Booking.com

[adrotate group=“2″]

Damit steht der FC Nöttingen als einziger Oberligist unter drei Regionalligisten im Halbfinale. Der Titelverteidiger trifft am Mittwoch, 6. April 2016 um 19 Uhr zuhause auf die SpVgg Neckarelz. Bereits tags zuvor um 17 Uhr wird der erste Finalist ermittelt. Dem Gewinner des Krombacher Verbandspokals winkt die Teilnahme an der ersten Runde des DFB-Pokals.