Baden gewinnt PAMINA-Futsal-Cup

Pamina Futsal CupDrusenheim/Elsass (ps). Der Sieg der badischen Futsal-Auswahl war die Krönung eines überragenden Pamina-Futsal-Cups im Zeichen der deutsch-französischen Freundschaft, so die Meldung des bfv.

Spielort der 6. Auflage des Pamina-Futsal-Cups war in diesem Jahr das schöne Sport- und Veranstaltungszentrum „Le Gabion“ in Drusenheim/Elsass. Am Start waren wieder die Futsal-Auswahlmannshaften von Baden, Elsass, Südbaden und Südwest. Die Auswahl aus Südwest ging nach ihrem Sieg im Vorjahr als Titelverteidiger ins Rennen. In den Jahren zuvor konnte das Elsass den Cup einmal, das Team des bfv dreimal gewinnen.

Booking.com

[adrotate group=“2″]

Dieser kleinen Favoritenstellung wurde die Auswahl mit ihrem Trainerteam Nejat Yüksel und Christian Klein dieses Jahr wieder gerecht. Auf den 7:2-Sieg im Testspiel gegen das Elsass am Dreikönigstag folgten für die Badner auch am gestrigen Sonntag ausschließlich Siege (1:0 gegen Südwest, 3:1 gegen Südbaden, 6:2 gegen Elsass) und damit der unangefochtene Turniersieg. „Die Mannschaft hat eine sehr disziplinierte Vorstellung abgeliefert, das ganze Team hat top funktioniert und ist souverän und verdient Turniersieger geworden“, lobte der Trainer. Bester Torschütze wurde Denny Andrejevic mit vier Toren.

Die Siegerehrung mit Vertretern des Pamina-Fußballausschusses sowie vielen Mitgliedern des Gemeinderats von Drusenheim rundete das Turnier in schöner und vor allem freundschaftlicher Atmosphäre ab. Das badische Team darf den Wanderpokal nun bis zur nächsten Auflage des Cups im nächsten Jahr behalten.

Gespielt wird natürlich schon früher wieder. Am kommenden Donnerstag tritt das bfv-Team beim DFB-Futsal-Länderpokal in Duisburg gegen die Konkurrenz der Landesverbände an. Der Pamina-Futsal-Cup hat sich als ideales Vorbereitungsturnier etabliert – und das positive Resultat stimmt zuversichtlich. Yüksel: „In Drusenheim haben wir gesehen, dass die Intensive Vorbereitung auf das Länderturnier Früchte trägt. Wir hoffen, dass wir diese Form nach Duisburg mitnehmen können.“