KSC II mit zwei Neuen in die Vorbereitung gestartet

KSC II Kehl 004Karlsruhe (mia). Auch die Oberligamannschaft des Karlsruher SC ist in die Vorbereitung gestartet. KSC II-Coach Stefan Sartori konnte bis auf die angeschlagenen Spieler Florian Stritzel, Marcel Mehlem und Sebastian Gessl alle Spieler plus zwei Neuzugänge begrüßen. Ferdinand Herfeldt hat seine Fußballschuhe an den Nagel gehängt.

Aus Friedrichstal kommt Florian Henk, ein „Spieler mit Erfahrung und Qualität“ und aus Freiburg vom SCF II verstärkt Pius Krätschmer den KSC II. „Er ist ein guter Junge, er wurde in Freiburg ausgebildet. Damit sind wir gut aufgestellt“, so Sartori.

Booking.com

Die Punktejagd könne damit weitergehen. Dafür stehen vor dem Ligaauftakt noch einige Tests an. Am Samstag, 23. Januar (14 Uhr), empfängt der KSC II den CfR Pforzheim im Wildpark. Der Test gegen Offenbach fällt aus. Dann steht am Samstag, 30. Januar,der Test  gegen den SC Freiburg II.

Am Mittwoch, 3. Februar, 16 Uhr trifft die Truppe von KSC II-Trainerteam Stefan Sartori und Frank Fürniß dann in Pforzheim auf den FC Homburg, am Samstag 6. Januar, 14 Uhr in Worms auf Wormatia Worms, ehe am 13. Februar das Oberliga-Nachholspiel beim FV Ravensburg ansteht.