KSC: Yamada wieder an Bord

Benahavis (mia). Nach dem Testspielsieg des Karlsruher SC über den rumänischen Club Pandori hieß es für die KSC-Profis am Freitagmorgen: Nur leichtes Regenerationstraining.

Während der verletzte Ylli Sallahi bereits separat auf dem Platz ein Reha-Training absolvierte, fehlte Philipp Amelung (Allergie). Erstmals wieder im Mannschaftstraining dabei war Hiroki Yamada, der bei der leichten Einheit teilnehmen konnte.

Booking.com

 

[adrotate banner=“39″]

 

Trainings-Galerie 22. Januar